ITF Referenten

DAS TEAM DER AfH (Akademie für Handrehabilitation)
(Leitung: Rainer Zumhasch)
Leiter der Akademie für Handrehabilitation (AfH) Vita unter:Akademie für Hanrehabilitation
Isolde Albers
Ergotherapeutin, Dozentin der ETOS Ergotherapieschule, CO-OP Instructor (Intern. CO-OP Akademie)
ETOS Ergotherapieschule Osnabrück e.V.
Blank Ann-Kathrin
Ergotherapeutin
Antje Bieniok
bacc. Ergotherapeutin
Aug 2000 – Juli 2001 Hogeschool Zuyd, Niederlande - Abschluss: Bacc. of Occupational Therapy. - Mitautor des Beitrags „Grundlagen und Anwendung des Spiegeltrainings“ im dem Buch: Standardisierte Therapieverfahren und Grundlagen des Lernens in der Neurologie - Herbsttagung DVE Fachkreis Neurologie 2005, Schulz-Kirchner Verlag. - Mitautor des Buches „Spiegeltherapie in der Neurorehabilitati-on“, 2009, Schulz-Kirchner Verlag. Juli 2004 bis Juli 2006 - Durchführung einer Therapieeffizienzstudie zu dem Thema „Spiegeltherapie“. - Ab Juli 2006 - Leitung der ergotherapeutischen Abteilung - Neurologisches Rehabilitations- und Querschnittzentrum Go-deshöhe e.V.
Dorothee Danke
Prof. Dr. Holger Domsch
Dipl. Psychologe
Prof. Dr. Holger Domsch ist Schulpsychologe in Münster. Er hat jahrelang mit dem Begründer des Trainings, Dieter Krowatschek, zusammen das Marburger Konzentrationstraining durchgeführt, mit ihm Fortbildungen gehalten und verschiedene Bücher geschrieben. Als wissenschaftliche Mitarbeiter an den Universitäten Marburg und Bielefeld hat er das Training wissenschaftlich begleitet und zahlreiche Fachbeiträge in diesem Bereich publiziert. Er ist Zertifizierender (nach D. Krowatschek) für das Marburger Konzentrationstraining.
Beatrice Döhner
Thomas Feiner
MAT-Therapeut (Mentale Aktivierungstherapie, Gesellschaft für Gehirntraining), Fachtherapeut für Leg
Thomas Feiner, BCIA CN Thomas Feiner ist Direktor des Instituts für EEG-Neurofeedback (IFEN), welches er 2008 gegründet hat. Neben hochwertigen Aus- und Weiterbildungen, beteiligt sich das Institut an einer Reihe von Forschungsarbeiten, wobei es in erser Linie um Themen wie optimale Gesundheit, Lernen und Bewusstsein geht. In seinem Münchner Zentrum für Neurofeedback behandelt er mit Hilfe von Neurofeedback Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Depressionen, Angst und ADHS. Er ist akkreditierter Neurofeedback-Ausbilder der Biofeedback Certification International Alliance (BCIA) und ist seit 2011 CN "Certified Neurofeedback" . Darüber hinaus entwickelt Thomas Feiner mit Hilfe des quantitativen EEGs spezielle Analysetools für bildgebende Verfahren, die in der Hirn- und Bewusstseinsforschung z.B. dem Ziel dienen, Menschen dabei zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Herr Feiner arbeitet hierfür u.a. mit der Pennstate University und Forschungslaboren weltweit zusammen. Gemeinsam im Team des bekannten Neurowissenschaftlers Dr. Joe Dispenza (Autor des Bestsellers: „You are The Placebo“), arbeitet er an der Erforschung von EEG-Wellen im Bereich der Stressmedizin, Krankheitsprävention und Meditation. In 2017 gründete er das Institut für Neuromeditation, welches sich auch der Erforschung der medizinischen Wirkung des Meditierens widmet. In erster Linie geht es dabei darum mit Hilfe des EEGs tiefere Bewusstseinszustände durch Messungen zu erkennen. Diese Daten helfen dann die Meditationstechniken schneller und effizienter zu erlernen und somit sie besser für die eigenen Gesundheitsziele einsetzen zu können.
Anne-Mareike Göbel
Ergotherapeutin Bc.of Health OT
Dr. Fritz Jansen
Psychotherapeut
Kurzbiographie Dr. Fritz Jansen: Nach Abschluss des Germanistik- und Geographiestudiums Beginn des Psychologiestudiums. Abschluss des Psychologiestudiums als Diplompsychologe. Danach Promotion im Fach Psychologie. Stipendiat des Max-Planck-Institutes für Psychiatrie in München, Mitarbeiter des Psychologischen Institutes der Universität Tübingen, Mitarbeiter der Sozialpädiatrie Ludwigsburg, Psychologischer Leiter der Klinik des Kinderzentrums München, Lehrbeauftragter im Fach Psychologie an den Universitäten Tübingen, Konstanz und München. Gegenwärtig Lehrtherapeut für Verhaltenstherapie, Psychologischer Psychotherapeut, eigene Psychologische Praxis.
Daniel Josef
Physiotherapeut
MediABC
Regina Klossek
Ergotherapeutin
Im Jahr 2000 schloss ich meine Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergo-therapeutin ab und arbeite seitdem schwerpunktmäßig im Bereich der Neurologie, von der stroke unit bis zu Langzeitpatienten. Seit meinem einjährigen Praktikum im Neurokognitiven Rehabilitationszentrum von Prof. C. Perfetti im Jahre 2006 bin ich als Dozentin für Einführungskurse und als Übersetzerin für weiterführende Kurse tätig. Ich referiere mit diversen Themen aus dem „Perfetti Konzept“ bei unterschied-lichen Kongressen, dozieren an Ergotherapieschulen und stehe bis heute im ständigen fachlichen Austausch zu den direkten Mitarbeiterinnen von Prof. Perfetti. 2011 eröffnete ich meine eigene Praxis für Neurokognitive Rehabilitation in Köln (www.nkr-koeln.de).
Winfried Kümmel
Ergotherapeut / Heilpraktiker (Psychotherapie)
Christina Lohe
Ergotherapeutin
examinierte Ergotherapeutin seit 2004. 7-jährige Berufserfahrung in einer psychiatrischen Tagesklinik, seit 2012 in ambulanter Praxis in Bielefeld mit folgenden Arbeitsschwerpunkten tätig: Geriatrie, Neurologie, Psychiatrie. Seit Beginn an kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen: Demergo (Demenz & Ergotherapie), Zercur (Zertifizierte Curriculum Geriatrie), Bobath (Einführungskurs & 24-Std.-Konzept), Spiegeltherapie (Spiegeltherapie & Mentales Training), Seminarleitung für Autogenes Training & Progressive Muskelrelaxation (Entspannungspädagogin BTB), Nordic Walking C-Trainerin.
MediABC
Liesel Mertin
Lehrerin / Fachkraft für Integration
geb. 14.6.1953, Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaft für das Lehramt am Gymnasium, während des Studiums und nach dem Examen mehrere Jahre Unterrichtstätigkeit am Gymnasium und an Volkshochschulen (Deutsch als Fremdsprache, Lese-Rechtschreibtraining, Bewerbungstraining), Sprachfrühförderung von ausländischen Kindergartenkindern, später Auftragsarbeiten für Leverkusener Firmen, insbesondere für das Bayer Sprachzentrum, nun seit mehr als 10 Jahren Tätigkeit als freie Mitarbeiterin für das Jugendamt in Leverkusen mit dem Schwerpunkt Integrationsförderung in der Schule und flexible Erziehungshilfe, IntraActPlus-Trainerin
Cathrin Michels
Ergotherapeutin
Diplom-Ergotherapeutin seit 2010 Studienschwerpunkt Lehre DEMERGO Fachergotherapeutin Demenz nach G. Schaade seit 2013
Angelika Rieckmann
Ergotherapeutin
- geb. 1964, verh. 4 Kinder - Ergotherapeutin seit 1988 Berufserfahrung in den Bereichen Neurologie, Orthopädie, Rheumatologie, Pädiatrie und Behindertenarbeit Weiterbildungen in - Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn und Breuß - Fußreflexzonentherapie - NLP-Practitioner - Klangmassage nach Peter Hess seit 2002 seit 2004 als Ergotherapeutin in der Vital-Klinik Dreizehnlinden, Bad Driburg im Bereich Neurologie und Orthopädie, wo ich die Klangschalen täglich in meiner Arbeit einsetze Privatpraxis Seminartätigkeit seit 2005 Ausbilderin für das Institut für Klangmassage-Therapie seit 2006
Gudrun Schaade
Ergotherapeutin
Examinierte Ergotherapeutin, (München 1965), angefangenes Studium der Philosophie und Musikwissenschaft in München (1966 - 1967). Aufbau einer ergotherapeutischen Abteilung für Rückenmarkverletzte in der Nähe von Nürnberg (1967-1969). Fortsetzung dieser Arbeit im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Boberg in Hamburg.(1969-1972) 1983-2002 Arbeit im geriatrischen Bereich in verschiedenen staatlichen Pflegeheimen von pflegen&wohnen Hamburg, zunächst für alle geriatrischen Bereiche (z.B. Schlaganfallpatienten, Parkinson Erkrankte, Wachkomapatienten) 1983 Beginn der Arbeit mit demenziell erkrankten Menschen auf einer geschlossenen Station. Von 2000 an Arbeitsplatz in besonderen Abteilungen für demenziell erkrankte Menschen. Seit 1987 neben der aktiven Arbeit Referententätigkeit, zusätzlich Lehrtherapeutin an zwei Fachschulen in Hamburg. Seit 2002 „Ruhestand“ mit vermehrter Seminar- und Vortragstätigkeit. Veröffentlichungen durch Bücher und Artikel über die gezielte ergotherapeutische Arbeit bei demenziellen Erkrankungen, aktives Mitglied in der Alzheimer Gesellschaft, Hamburg und in der DED.
Stefan Schönemeier
Physiotherapeut
Timo Skladny
Ergotherapeut
geb. 1971 Ergotherapeut seit 2005 Spezialgebiete: Lerntherapie, Neurofeedback Seit 2010 in eigener Praxis
PsychErgo Institut Marburg Andrè Sorge
Ergotherapeut, Heilpraktiker (Psychotherapie)
Beate Stock-Wagner
Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin
M.Sc. Neuro Rehabilitationsforschung Lehrer für Gesundheitsfachberufe, Schulleitung, Lehrbeauftragte Studiengang Physiotherapie B.Sc. Hochschule Fresenius
Uta Streit
Diplom-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Dipl. Psych. Ute Theiling
Dipl. Psych.
Kinderpsychologin, Mainz. Zertifizierende MKT-Trainerin nach Dieter Krowatschek. Co-Autorin diverser pädagogischer Fachbücher.
Simone van Kampen
Ergotherapeutin (B.Sc.) zertifizierter Trainer, International CO-OP Academy
Simone van Kampen (Ergotherapeutin bc) schloss ihre Ausbildung zur Ergotherapeutin 2001 an der ETOS Ergotherapieschule Osnabrück ab und absolvierte im Anschluss das Aufbaustudium in Heerlen /NL. Sie arbeitete ein Jahr am Deutschen Zentrum für Alternsforschung in Heidelberg und seit 2003 im Fachbereich Pädiatrie (Sprachheilkindergarten, Frühförderung).Sie ist CO-OP Therapeutin und Trainerin. Lehrend ist Sie an der ETOS Schule Osnabrück und an der Fachhochschule Osnabrück tätig.
Carola Wiesbauer
Kinderphysiotherapeutin in eigener Praxis
Reinhard Wolf
Physiotherapeut
Geboren 1962 in Steinsberg. Nach Sanitätsdienst bei der Bundeswehr Ausbildung zum Physiotherapeuten. Abschluss 1996. Erfahrungen sammelte ich am Klinikum Luitpold, Bad Kötzting, als leitender Physiotherapeut des Therapiezentrums Rötz, als leitender Physiotherapeut der neurologischen Fachklinik Wolf - Nittenau, als leitender Physiotherapeut des Therapiezentrums Braun, Teublitz. Von 2002 bis 2005 Fachlehrer für Physiotherapie an der Fachhochschule Döpfer, Schwandorf, Fachbereich Innere, Neurologie, Pädiatrie. 2005 Eröffnung meiner Praxis in Regenstauf, 2007 Erweiterung um ein Institut für Prävention und Fortbildung mit Kursangeboten für Patienten und Therapeuten.