ITF Referenten

Thomas Feiner
Thomas Feiner
MAT-Therapeut (Mentale Aktivierungstherapie, Gesellschaft für Gehirntraining), Fachtherapeut für Leg

Thomas Feiner, BCIA CN Thomas Feiner ist Direktor des Instituts für EEG-Neurofeedback (IFEN), welches er 2008 gegründet hat. Neben hochwertigen Aus- und Weiterbildungen, beteiligt sich das Institut an einer Reihe von Forschungsarbeiten, wobei es in erser Linie um Themen wie optimale Gesundheit, Lernen und Bewusstsein geht. In seinem Münchner Zentrum für Neurofeedback behandelt er mit Hilfe von Neurofeedback Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Depressionen, Angst und ADHS. Er ist akkreditierter Neurofeedback-Ausbilder der Biofeedback Certification International Alliance (BCIA) und ist seit 2011 CN "Certified Neurofeedback" . Darüber hinaus entwickelt Thomas Feiner mit Hilfe des quantitativen EEGs spezielle Analysetools für bildgebende Verfahren, die in der Hirn- und Bewusstseinsforschung z.B. dem Ziel dienen, Menschen dabei zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Herr Feiner arbeitet hierfür u.a. mit der Pennstate University und Forschungslaboren weltweit zusammen. Gemeinsam im Team des bekannten Neurowissenschaftlers Dr. Joe Dispenza (Autor des Bestsellers: „You are The Placebo“), arbeitet er an der Erforschung von EEG-Wellen im Bereich der Stressmedizin, Krankheitsprävention und Meditation. In 2017 gründete er das Institut für Neuromeditation, welches sich auch der Erforschung der medizinischen Wirkung des Meditierens widmet. In erster Linie geht es dabei darum mit Hilfe des EEGs tiefere Bewusstseinszustände durch Messungen zu erkennen. Diese Daten helfen dann die Meditationstechniken schneller und effizienter zu erlernen und somit sie besser für die eigenen Gesundheitsziele einsetzen zu können.

DatumOrtKursNr.
28.03.-01.04.18ITF MünsterNeurofeedbacktherapeut Modul 1 (5 Tage: (Mi Do Fr Sa So))2856


Zurück zur Referentenübersicht