»Lesen + Rechtschreiben n. d. IntraActPlus - Konzept«

2 Tage (Sa. /So.)

Zielgruppe: Therapeuten, Lehrer, engagierte Eltern

Voraussetzung: keine

Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben gefährden den Schulerfolg eines Kindes und dessen soziale Entwicklung. Oftmals sind schwere Lern- und Leistungsstörungen die Folge. In vielen Grundschulklassen, aber auch in weiterführenden Schulen finden sich jedoch Kinder und Jugendliche, die nicht oder nur unzureichend lesen und schreiben können.
Das umfangreiche Lernmaterial nach dem IntraActPlus-Konzept (von Jansen/Streit/Fuchs) bietet eine umfassende Hilfestellung beim Lesen und Rechtschreiben lernen an. Sinnerfassendes Lesen gelingt nur dann, wenn der eigentliche Leseprozess automatisch abläuft, entsprechendes gilt für das Rechtschreiben. Der Aufbau der Automatisierung hängt vollständig davon ab, ob beim Erlernen die biologisch festgelegten Regeln eingehalten werden.
Leicht verstehbare Übungen, Verzicht auf unnötige Aufgaben und störende Reize. Gleichmäßige Schwierigkeitsabstufung und eine positive Beziehungsgestaltung helfen den Kindern schneller, aufmerksamer und motivierter zu lernen. Das Material ist so aufgebaut, dass nicht nur lernschwache, sondern auch normal- und hochbegabte Kinder schneller lernen.
In diesem Einführungsseminar wird einerseits das Material vorgestellt und dessen wissenschaftliche Begründung erläutert, andererseits wird aufgezeigt, warum Kinder mit viel Freude schneller und effektiver lernen, selbst die Kinder, die mit anderen Methoden den Zugang zum Lesen und Schreiben nicht finden konnten.
Das Training ist gleichermaßen geeignet für Kindergärten und Vorschulen, Grund-, Integrations-, Sprachheil- und Förderschulen. Auch Kinder mit Migrationshintergrund profitieren in besonderem Maße.
Videobeispiele verdeutlichen die Inhalte.

Inhalte:
• Erläuterungen zum Aufbau des Lese-Rechtschreibmaterials
• Lesen findet zunächst ohne Bedeutung statt
• Die Bedeutung der Augenbewegung beim Lesen
• Das 5-Stufen-Modell der Lerntiefe nach dem IntraActPlus-Konzept
• Automatisierung als Schlüssel zum Leseverständnis und kreativen Schreiben
• Training phonologischer Bewusstheit
• Umgang mit dem Kind in der Lernsituation
• Analyse von Videosequenze

16 LE = 16 Fortbildungspunkte

Methoden:
Die Referentin arbeitet mit interaktiven Methoden: Präsentation, Moderation, Gruppenarbeit, Rollenspiel, Reflexion, Aufzeichnen und Analyse von Videosequenzen

SEMINARLEITUNG:

Liesel Mertin, Lehrerin / Fachkraft für Integration


Max. Teilnehmerzahl    
Unterrichtseinheiten    
Kosten    260,- EUR

Nr. Datum Ort Weitere Kursangebote dieses Seminars
0285915.12.-16.12.18MÜNSTER15.12.-16.12.18 in MÜNSTER
Lesen + Rechtschreiben n. d. IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa. /So.))
0293530.03.-31.03.19MÜNSTER30.03.-31.03.19 in MÜNSTER
Positiv lernen nach dem IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa./So.))
0298106.04.-07.04.19BERLIN06.04.-07.04.19 in BERLIN
Positiv lernen nach dem IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa./So.))
0293604.05.-05.05.19Sinsheim Reha Med04.05.-05.05.19 in Sinsheim Reha Med
Positiv lernen nach dem IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa./So.))
0298222.06.-23.06.19BERLIN22.06.-23.06.19 in BERLIN
Aggression, Widerstand u. Machtkampf (IntraActPlus) (2 Tage (Sa. / So.))
0294706.07.-07.07.19MÜNSTER06.07.-07.07.19 in MÜNSTER
Lesen + Rechtschreiben n. d. IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa. /So.))
0293824.08.-25.08.19MÜNSTER24.08.-25.08.19 in MÜNSTER
Positiv lernen nach dem IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa./So.))
0293905.10.-06.10.19MÜNSTER05.10.-06.10.19 in MÜNSTER
Aggression, Widerstand u. Machtkampf (IntraActPlus) (2 Tage (Sa. / So.))
0298319.10.-20.10.19BERLIN19.10.-20.10.19 in BERLIN
Lesen + Rechtschreiben n. d. IntraActPlus - Konzept (2 Tage (Sa. /So.))

Kurs Anmeldung


Möchten Sie sich als Teilnehmer eintragen? Fragen Sie unverbindlich an, wir rufen Sie zurück.
Oder rufen Sie uns direkt im ITF Büro in Münster an: 0251 - 92 45 96 66 oder FAX: 0251 - 92 45 96 67
TEL: 0251 - 92 45 96 66
FAX: 0251 - 92 45 96 67

    Anmelde- und Teilnahmebedingungen akzeptiert.
    Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiert.
    Aktuelle Datenschutzerklärung (DSGVO) akzeptiert.

Sicherheitscode