»Störungen der Entwicklung, Regulation und Beziehungsfähigkeit im 1. Lebensjahr«

3 Tage

Zielgruppe: Kinderärzte, Psychologen, Pädagogen, Therapeuten, Hebammen und andere, die mit Säuglingen und Kleinkindern arbeiten

Ausgehend von der gesunden Entwicklung eines Säuglings wird die Beurteilung von Entwicklung, Verhalten und Interaktion im Verlauf des ersten Lebensjahres aufgezeigt. Anhand von Videoaufzeichnungen wird dargestellt, wie Auffälligkeiten in der Entwicklung des Säuglings und der Eltern-Kind-Kommunikation frühzeitig erkannt und behandelt werden können. Unter Zuhilfenahme von Videoaufzeichnungen werden u. a. verdeutlicht:

Inhalte:
 Ressourcen- und familienorientierte Eltern-Kind-Begleitung während der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Lebensmonate
 Möglichkeiten der Diagnostik von Auffälligkeiten der Regulation, Beziehungsfähigkeit zu verschiedenen Entwicklungszeitpunkten des ersten Lebensjahres
 Grundlagen der Beratung bei frühkindlichen Regulationsstörungen, wie exzessivem Schreien, Unruhe, Schlaf- und Fütterstörungen
 Lern- und Spielverhalten im ersten Lebensjahr
 erste Hinweise auf AD(H)S und Autismus im ersten Lebensjahr.

24 UE = 24 Fortbildungspunkte

Methoden:


SEMINARLEITUNG:

Uta Streit, Diplom-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin


Max. Teilnehmerzahl    
Unterrichtseinheiten    
Kosten    290,- EUR

Nr. Datum Ort Weitere Kursangebote dieses Seminars
0284212.10.-14.10.18MÜNCHEN12.10.-14.10.18 in MÜNCHEN
Störungen der Entwicklung, Regulation und Beziehungsfähigkeit im 1. Lebensjahr (3 Tage)
0294525.05.-26.05.19MÜNSTER25.05.-26.05.19 in MÜNSTER
Dyskalkulie und andere Schwierigkeiten mit der Mathematik (2 Tage)

Kurs Anmeldung


Möchten Sie sich als Teilnehmer eintragen? Fragen Sie unverbindlich an, wir rufen Sie zurück.
Oder rufen Sie uns direkt im ITF Büro in Münster an: 0251 - 92 45 96 66 oder FAX: 0251 - 92 45 96 67
TEL: 0251 - 92 45 96 66
FAX: 0251 - 92 45 96 67

    Anmelde- und Teilnahmebedingungen akzeptiert.
    Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiert.
    Aktuelle Datenschutzerklärung (DSGVO) akzeptiert.

Sicherheitscode