Allgemeine Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Anmeldung
Ihre Anmeldung kann schriftlich, per Fax, telefonisch, per E-Mail oder mit dem Anmeldeformular auf unserer Website erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Sie erhalten von uns umgehend eine schriftliche Bestätigung. Ein Anspruch auf den Seminarplatz besteht jedoch erst nach Eingang der Kursgebühr.

Zahlungsbedingungen
Mit Erhalt der Anmeldebestätigung werden 20 % der Seminargebühren unmittelbar als Anzahlung fällig. Die weiteren Seminargebühren sind vier Wochen vor Seminarbeginn an uns zu zahlen.

Leistungen aus Fortbildungsförderungen (Bildungscheck, Bildungsprämiengutschein etc.) werden unter dem Vorbehalt der tatsächlichen Gutschrift auf unserem Konto angenommen. Wird eine Zahlung aus der Fortbildungsförderung vom Träger der Förderung abgelehnt, so bleibt der Teilnehmer zur Zahlung der Seminargebühr verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn die Ablehnung der Fortbildungsförderung auf unserem Verschulden beruht.

Stornierung
Stornierungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Bei Stornierungen, die bis zu vier Wochen vor Seminarbeginn bei uns eingehen, sind 20 % der Seminargebühren zu zahlen. Bei bereits gezahlten Seminargebühren wird der verbleibende Anteil von 80 % zurückerstattet. Bei Stornierungen, die nach diesem Zeitpunkt bei uns eingehen, ist die volle Seminargebühr zu zahlen. Ihnen wird das Recht eingeräumt, ohne Mehrkosten eine Ersatzperson zu stellen oder das Seminar umzubuchen.

Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

Seminaränderungen/-absagen
Wir behalten uns vor, bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl oder bei höherer Gewalt (z.B. bei kurzfristigem Ausfall des Referenten aus nicht vorhersehbaren Gründen) das Seminar abzusagen. Bezahlte Seminargebühren werden in diesem Fall vollständig erstattet.

Darüber hinaus behalten wir uns vor, den Referenten/die Referentin auch kurzfristig auszutauschen.

Urheberrechtlicher Schutz
Die Seminarinhalte und Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Bild- und Tonaufnahmen sind während der Seminare nicht zulässig und führen zum sofortigen Ausschluss vom Seminar. Die Seminarunterlagen dürfen auch auszugsweise nicht ohne Einwilligung des ITF - Institut für Therapeutische Fortbildung Peter Löderbusch, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Haftung
Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits oder von Seiten unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Regeln; ebenso bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist unsere Schadenersatzhaftung auf die vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schäden begrenzt.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben unberührt.
Soweit vorstehend nicht ausdrücklich anderes geregelt, ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Ausschluss von der Teilnahme
Wir sowie unsere Dozenten sind berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen, z.B. bei Zahlungsverzug, Störung der Veranstaltungen oder des Betriebsablaufes, von der weiteren Teilnahme an dem Seminar auszuschließen. Unser Anspruch auf Zahlung der Seminargebühren besteht auch in diesem Fall vollständig fort.

Datenschutz
Die an uns übermittelten persönlichen Daten werden für die Organisation der Seminare elektronisch und in manuellen Listen gespeichert und verarbeitet. Mit der Anmeldung zu den Seminaren erklären Sie sich mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden. Sie willigen darüber hinaus mit Ihrer Anmeldung zu den Seminaren ein, dass Ihr Name und Ihre Anschrift über Teilnehmerlisten anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht werden.

Gerichtsstand und Erfüllungsort
Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag der Sitz des ITF - Institut für Therapeutische Fortbildung Peter Löderbusch in Münster.

Schriftformgebot
Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung der Schriftformklausel.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Regelungen. 

Münster, im Dezember 2017

Kontaktformular


Möchten Sie uns eine Nachricht schicken? Bitte verwenden Sie das Kontaktformular.
Oder rufen Sie uns direkt im ITF Büro in Münster an: 0251 - 92 45 96 66 oder FAX: 0251 - 92 45 96 67
Sicherheitscode